Power

map_power_button

Mit dem „Power“ Schalter wird das Oszilloskop ein- und ausgeschaltet. Ein reales Oszilloskop benötigt nach dem Einschalten meist eine kurze Aufwärmzeit, bis ein Signal auf dem Bildschirm dargestellt werden kann. Die Aufwärmzeit wurde im aktuellen Stand der Simulation nicht berücksichtigt, d.h. die Anzeige ist sofort verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.